Triangulum Ratingen

weiß. smart. visionär.

Unternehmensvision trifft Gesamtkunstwerk

Ein Bürogebäude als prägnanter Ausdruck von zukunftsweisenden Unternehmensvisionen: Wir schaffen weiteren Raum für visionäre Architektur – individuell bis ins feinste Detail auf den Mieter abgestimmt. So werden Unternehmenswerte räumlich für alle Mitarbeiter und Kunden erlebbar. Die Ästhetik der Architektur und des Interieur-Designs spiegeln den Qualitätsanspruch des Unternehmens – an seine Produkte, an seine Mitarbeiter, an die eigene Marke. Corporate Architecture als zentraler Baustein der Corporate Identity. 
Logo Triangulum mit Dreieck in blau
Das Triangulum am SAP-Platz 1 hat sich schon vor der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts im Jahr 2017 als ein architektonisches Wahrzeichen etabliert. Mit der Lust auf mehr lässt einen dieses futuristische Gebäude so schnell nicht mehr los. Mit dem zweiten Bauabschnitt geht die Erfolgsplanung jetzt weiter. Die langgezogene, abgerundete Silhouette des Neubaus greift dabei den Leitgedanken der Formgebung des Triangulum auf. Mit kontrastreichen Farben, eleganten Proportionen und prägenden Gestaltungselementen wird das visuelle Erlebnis einzigartig.

Inspiration liegt einfach in der Luft

Das neue Soltärgebäude an der Oststraße setzt das Triangulum optisch fort. Der Appendix wird über zwei Etagen und rund 2.300 m2 Bürofläche verfügen. Inspiration, Innovation und Funktionalität treten hier als erfolgreiche Teamplayer auf. Die hohen Ansprüche des Hauptmieters an Funktionalität und Flexibilität der Büroflächen haben wir bereits im Triangulum ganz elegant realisiert. Quiet Rooms, Concentration Labs, Inspiration Units, Coworking Space, Lounge Area und Café Ray – alles ist hier schon umgesetzt. 
Lageplan Triangulum zweiter Bauabschnitt farbig hervorgehoben

Funktional und futuristisch zugleich

Die abgerundete Grundform und die langgezogene Fassade werden das wirklich ungewöhnliche Raumgefühl im Inneren prägen. Innovative Materialien und eine fein abgestimmte Raumaufteilung sollen gezielt Akzente setzen. Die Rahmendaten der Nutzflächen versprechen Effizienz und Flexibilität – und es bleibt noch genügend Raum für Grünanlagen. Durch den Neubau wird in Ergänzung zu den bereits vorhandenen, parkähnlich angelegten Außenanlagen ein weiterer Innenhof entstehen.

Lage – mit allen Verbindungen

Als etablierter Bürostandort kann man in Ratingen-Ost auf eine exzellente Verkehrsanbindung setzen. Mit dem Auto ist man im Nu auf den Autobahnen A3 und A44. Zum Airport Düsseldorf ist es nur ein Katzensprung. Parkplatzprobleme kommen bei insgesamt 322 Stellplätzen gar nicht erst auf.  

Mit dem ÖPNV sieht es auch nicht schlechter aus. In fußläufiger Entfernung stehen Haltestellen für Bus- und Straßenbahnlinien und der S-Bahnhof Ratingen-Ost mit der S6 zur Verfügung. Nach Düsseldorf, Köln und Essen gelangt man von hieraus im 20-Minuten-Takt. In nur 16 Minuten erreicht man ganz bequem den Hauptbahnhof Düsseldorf.
Hotels
  • relexa hotel Ratingen City – Calor-Emag-Strasse 7
  • Best Western Hotel Breitbach – Stadionring 1
  • Hotel Haus Kronenthal – Brachter Straße 85
  • Hotel Zum Barbarossa – Poststraße 68
Geschäfte
  • Edeka Kels – Homberger Straße 6
  • Sparkasse – Düsseldorfer Straße 28
  • Löwen Apotheke – Eisenhüttenstraße 2
  • trinkgut – Homberger Straße 6
  • Kinder Klassiker – Eisenhüttenstraße 6
Restaurants
  • Notos – Kokkolastrasse 1 – griechisch
  • Bistro Essart – Balcke-Dürr-Allee 1 – international
  • Pizzeria La Barca – Homberger Straße 5 – italienisch
  • Osterwind – Homberger Straße 61 – regional
  • Dampflok – Bahnhof Ost – international
Verkehrsanbindung
  • Autobahnen A3 und A44
  • Buslinie 749, 757, 761, 771, 773, 015, DL1, SEV
  • U72 (Ratingen-Düsseldorf)
  • S6 (Essen-Düsseldorf-Langenfeld-Köln)

Daten & Fakten

  • Daten & Fakten
  • Ausstattung der Büroflächen
LageRatingen-Ost
Fertigstellung24 Monate nach Mietvertragsunterzeichnung
Grundstücksgrößeca. 8.100 m²
Anzahl der Geschosse4 Vollgeschosse
Büroflächeca. 2.300 m²
Archiv- und Lagerflächebei Bedarf realisierbar
Tiefgaragenstellplätzeca. 80
Beleuchtungabgependelte BAP-Leuchten
Bodenbelaghochwertiger, antistatischer Teppichboden nach Mieterwunsch, stuhlrollfest verklebt, umlaufende Teppichsockelleiste
Bürotrennwändeflexibles Trennwandsystem
DeckenartMetall- Kühl-/Heizdecken unter Berücksichtigung der Raumakustik
Deckenhöheca. 3,00 m, Erdgeschoss ca. 3,50 m
Eingangsbereich / Eingangsbereichegroßzügig und repräsentativ gestaltet
FensterGlas-/Aluminiumfenster mit Wärmeschutzverglasung
FlächenberechnungAlle Flächen sind nach MF-G gemäß gif. berechnet
HeizungGaszentralheizung
Kühlung/Lüftungvollständig klimatisiert/Be- und Entlüftung, mechanische Außenluftversorgung mittels Dreh-/ Kippflügel
Aufzügerepräsentativer Personenaufzug, lastengeeignet
Rastermaße1,35 m
Raumtiefenca. 13 m
Sonnenschutzaußenliegend, raumweise zu steuern, elektrisch betrieben
VerkabelungHohlraumbodentanks zur freien Kabelführung
Dass bei einer so großen Projektentwicklung alle Termine auf den Punkt eingehalten werden konnten, spricht für die Brune Gruppe. Eine tolle Leistung!
Dr. Andreas Beyer, Repräsentant Geschäftsstelle Düsseldorf, SAP Deutschland SE & Co. KG

Interesse geweckt?

Weitere Informationen zur Projektentwicklung in Ratingen liegen für Sie bereit. Haben Sie Fragen oder suchen Sie aktuell neue Büroflächen? Dann rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine kurze E-Mail.

Karl-Heinz Wilting
Walter Brune Architektur
Managing Director
Tel. +49 211 90497-21
Mobil +49 172 2013333
Ihre schriftlichen Anfragen richten Sie bitte an:
gudrun.uflacker@brune-gruppe.com